Beruf und Familie leichter kombinieren

Die Mehrheit der jungen Familien –  egal ob Patchwork, Single Haushalt oder junge Paare – in der Schweiz wünscht sich eine gute Vereinbarkeit des Berufs- und Familienlebens. Seit einigen Jahren gibt es eine junge, moderne, gemeinnützige nicht-gewinnorientierte Organisation, die es ermöglicht den Eltern, durch professionelle, zukunftsgerichtete und qualitative Kinderbetreuung die Schwierigkeiten von Doppelbelastungen im beruflichen Alltag zu meistern: http://www.globegarden.org.

Mit einem grossen Netzwerk an globegarden Kinderkrippen in Zürich, Zug, Schaffhausen und Basel mit vielen  Betreuungsplätzen und betreuten Familien und Kindern sowie begeisterten Mitarbeitern, die alle täglich mit Herzblut an der gleichen Vision arbeiten ermöglicht diese Organisation Eltern qualitative Kinderbetreuungsplätze an diversen Standorten.

Ein Schwerpunkt der Organisation liegt spannenderweise auch in der Beratung von Unternehmen über Möglichkeiten des familienpolitischen Engagements: Von kostengünstigen Einsteigeroptionen bis hin zum Aufbau von Betriebskindertagesstätten hat globegarden massgeschneiderte Angebote für die Kinderbetreuung in jeder Firma – kleine und grosse. Denn Familienpolitik ist nicht nur ein Thema für die „Grossen“ sondern insbesondere auch für die „Kleinen“.

Für Eltern ist heutzutage für die  Kombination von Beruf und Familie nämlich oft folgende Frage wichtig: „Soll mein Kind lieber bei mir in der Nähe des Arbeitsplatzes sein? Soll es lieber einen kurzen Autofahrtweg haben und bei seinen Freunden am Wohnort betreut sein?“ Das Beste fürs Kind ist immer individuell. Das Netzwerk an globegarden Kinderkrippen macht solch einen Entscheid für Eltern und damit Mitarbeiter eines Unternehmens leichter!

Aus Unternehmerperspektive sprechen erhöhte Mitarbeitermotivation und -loyalität sowie Senkung der Fehlzeiten und schnellere Wiedereinstiegsquote nach der Mutterschaft und damit weniger Suchaufwand und Kosten für Stellvertretungen für einen solchen Entscheid. Aus Elternperspektive können Subventionen und Unterstützung im Fringe Benefit Kinderbetreuung den Wiedereinstieg für die Mutter attraktiver gestalten. Warum nicht zwischen einem Geschäftsauto und einer Subvention für den Krippenplatz wählen können?

Unternehmen, die sich für die Zukunft nachhaltig und an den heutigen Bedürfnissen junger Familien ausrichten möchten investieren in Kinderbetreuung und richten ihre Familienpolitik neu aus mit einer Organisation wie globegarden. Damit schaffen Firmen einen Win-Win für Eltern und Mitarbeiter sowie das Unternehmen selbst!

Eltern, die eine verlässliche Kinderbetreuung mit langen Öffnungszeiten in der Nähe der grossen Arbeitgeber suchen und Notfallbetreuung bis 21.00h Abends informieren sich bei den globegarden Kinderkrippen.

Weitere Informationen über eine Kinderkrippe globegarden in Zürich, Zug, Schaffhausen und Basel oder Beratung für Unternehmen zur Familienpolitik und Arbeitgebervorteile erhalten Sie unter:

www.globegarden.org
www.facebook.com/globegarden
info@globegarden.org

http://www.singlemitkind.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s